Oliver Hien_web

Oliver Hien

Geige

Vita

Oliver Hien, geboren 1964 in Hamburg, spielt so gern Geige wie Bratsche und ist im richtigen Leben Mathematiker, aber genauso gern freischaffender Musiker.

Sein Interesse gilt der ganzen Bandbreite, der klassischen Musik wie der Tanzmusik, dem Chanson, dem Jazz wie der Theater- und Kirchenmusik. Er spielt bei verschiedenen Orchestern, etwa dem Regensburger Kammerorchester, dem Collegium Musicum Regensburg, er hatte Engagements als Bühnenmusiker beim Jungen Landestheater Bayern, als Musiker und Schauspieler bei Joseph Berlingers „Sissi“, als Bratschist bei der  Bühnenmusik für „My Fair Lady“ der Kreuzgangfestspiele Feuchtwangen. Diverse Ensembles, etwa das Ballhausorchester und die Ballhausboys Weiden mit dem Sänger Peter Wittmann, oder ein balkaneskes Duo mit dem Akkordeonisten Fredy Granzer machen das Geigerleben abwechslungsreich. Als Studiomusiker kann man  Oliver Hien auf verschiedensten CDs hören.

Im Sommer 2020 freut er sich, zum ersten Mal im musikalischen Ensemble des LTO beim „Weißen Rössl“ die Geige zu spielen.