Sophia Scherm

Schauspielerin

Vita

Sophia liebt Singen und Schauspiel und kam 2012 zum LTO. Im Sommer 2013 stand sie das erste mal beim LTO als böse Königin in „Schneewittchen“ auf der Bühne und ist seitdem eigentlich jedes Jahr dabei. Ihre Lieblingsstücke sind „Das Wirtshaus im Spessart“ und  „Kohlhiesel Töchter“.

Sophia sagt: „Theater ist für mich Freiheit für die Seele und das Herz, einmal ich sein – aber auf eine ganz andere Art. Den Zuschauern dabei noch einen schönen Abend zu bereiten ist natürlich die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.“

Sophia ist im Kulturherbst ’21 als Fräulein Kost in Cabaret zu sehen.