hoellerer_christian

Christian Höllerer

Schauspieler: AMADEUS

Vita

Christian Höllerer entdeckte vor über 50 Jahren seine Liebe zum Theater. Nach ersten Anfängen beim Schultheater war er Mitbegründer der Stadtbühne Vohenstrauß – Vorläufer des heutigen Landestheater Oberpfalz – der Burgfestspiele Leuchtenberg und des Oberpfalztheaters. Dort war er in zahlreichen Inszenierungen als Schauspieler und Regisseur tätig.

Aber auch Engagements bei professionellen Theatern unter anderem beim „Theater an der Rott“ in Eggenfelden und bei den „Luisenburg Festspielen“ in Wunsiedel sind zu erwähnen.

Werdegang

– Jugendtheater bei der evangelischen Jugend in Vohenstrauß

– Mitbegründer der Stadtbühne Vohenstrauss

– Mitbegründer der Burgfestspiele Leuchtenberg im Jahr 1982

Theaterprojekt mit Johannes Reitmeier (Intendant des Tiroler Landestheaters, Innsbruck)

– 2005 Engagement im Theater an der Rott, Eggenfelden

– Regiearbeiten bei der Laienspielschar Windischeschenbach

– Gründer und Leiter des Oberpfalztheater

– 2011, 2013, 2015 und 2017 Engagements bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel

– Seit 2006: Regisseur der Altneihauser Feierwehrkapell’n

 

Einsätze als Schauspieler:

Vater „Der Watzmann ruft“ (AUGUSTINUS GYMNASIUM)

Wirt „Die Pfingstorgel“ (LUISENBURG FESTSPIELE)

Bobtschinski „Der Revisor“ (LANDESTHEATER OBERPFALZ)

 

Einsätze als Regisseur:

„Der Watzmann ruft“ Rustical von Ambros/Tauchen/Prokopetz (AUGUSTINUS GYMNASIUM)

„Die Mausefalle“ Kriminalstück von Agatha Christie (OBERPFALZTHEATER)

„Misery“ – Psychothriller von Stephen King (OBERPFALZTHEATER)

Seit 2006: Regisseur der „Altneihauser Feierwehrkapell’n“

 

Verfasser von Bühnenstücken:

  • „Die Kreuzelschreiber“ nach Ludwig Ganghofer
  • „Altaich“ nach einer Geschichte von Ludwig Thoma