Infos

Kohlhiesels Töchter

Volksstück von Jörg Doppelreiter und Hanns Kräly

Regie: Nicole Schymiczek

Kohlhiesels Töchter sollen unter die Haube. Doch bevor die schöne Liesl zum Traualtar schreiten darf, muss ihre kratzbürstige Schwester Susi an den Mann gebracht werden. Das ist der letzte Wille der verstorbenen Mutter. Eine Heiratsannonce setzt eine Verwechslungsrochade in Gang, bei der man bald nicht mehr weiß, wer um wen wirbt.

Mit Humor und Witz zeigt das an den Bauernschwank von Hanns Kräly und dessen legendäre Verfilmung mit Liselotte Pulver angelehnte Volksstück von Jörg Doppelreiter, wie zwei ungleiche Schwestern sich durch ihre Verehrerwelt schlagen.

Szenenbilder

Termine

Sa 27. Juli 2019 Zusatztermin 16:00 Uhr Burg Leuchtenberg ausverkauft
Sa 27. Juli 2019 Derniere 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg ausverkauft

Sitzplan

Pressestimmen

Mit ganz viel Applaus wurden die Akteure auf und hinter der Bühne für ihre Leistungen bedacht. Denn man muss kein ausgewiesener Volkstheater-Fan sein, um diese herrliche Inszenierung zu mögen. — Der neue Tag, Weiden