Infos

Karneval der Tiere

Szenisches Konzert mit der Musik von Camille Saint-Saëns für alle ab 5 Jahren | Arrangements und Musikalische Leitung: Thomas Basy | Textfassung und Regie: Till Rickelt

Schon seit über hundert Jahren feiern alle Tiere an einem geheimen Ort „Le Carnaval des animaux“, den Karneval der Tiere – mit Musik und Tanz und einem spektakulären Bühnenprogramm. Neben den Darbietungen von Balletttänzerin Olga Schildkowa, den Mauleseln Pablo und Felipe oder den beiden Boxchampions Kurt Känga und Regina Ruh erwartet das Publikum dieses Mal allerdings noch eine ganz besondere Sensation…

Im Original für ein Kammerorchester komponiert, hat unser musikalischer Leiter aus der klassischen Komposition eine musikalische Weltreise arrangiert, die uns mit Bassklarinette, Saxophon, Flöte, Akkordeon, Klavier, Maultrommel, arabischer Laute, Flamenco-Gitarre und vielen weiteren Instrumenten durch alle Kontinente dieser Erde führt. So haben Sie den »Karneval der Tiere« noch nie gehört!

Und weil die Musik so gut geworden ist, bringen wir sie am 02. Oktober 2022 auch als CD heraus, die Sie dann bei den Vorstellungen und bei uns im Ticketbüro in Leuchtenberg erwerben können. Übrigens die erste LTO-CD überhaupt!

Termine

So 2. Oktober 2022 16.00 Uhr Stadthalle Vohenstrauß » Tickets kaufen
So 23. Oktober 2022 16.00 Uhr Stadthalle Vohenstrauß » Tickets kaufen

Besetzung

Moderation und diverse Land- und Meerestiere: Mona Fischer; Claudia Lohmann, Johannes Lukas

Schlagzeug, Perkussion: Matthias Baumann
Kontrabass: Oliver Horeth
Klavier: Thomas Basy
Quer- und Piccoloflöte, Sopran-, Tenor-, Altsaxophon, (Bass-) Klarinette: Markus König
Akkordeon, Klavier, Geige, Gitarre, Perkussion, Maultrommel, Melodica, arabische Laute, Xylophon: Martin Kubetz

Arrangements und Musikalische Leitung: Thomas Basy
Textfassung und Regie: Till Rickelt
Kostüme: Eva Schwab
Licht- und Bühnendesign: Florian Mittelmeier
Ton: Lukas Höllerer
Requisite: Bettina Hutterer

Pressestimmen

Vor allem die kleinen Besucher werden dabei ihren Spaß an den witzigen Charekteren und slapstickartigen Show-Szenen vom Beuteltier-Boxkampf über einen Amphibien-Tanz im Schwarzlicht bis hin zum bedächtigen Schildkröten-Balett haben. — Der Neue Tag, 19./20.02.22