Infos

Die Geierwally

Volksstück nach dem Roman von Wilhelmine von Hillern

Regie: Till Rickelt

Wally ist kein gewöhnliches Mädchen: zum Mann erzogen, traut sie sich als Einzige, einem Geier das Junge aus dem Nest zu rauben. Gehorsam dient sie ihrem hartherzigen Vater, bis sie sich in Josef verliebt. Weil der Vater möchte, dass sie einen anderen heiratet und um ihren Willen zu brechen, verbannt er seine widerspenstige Tochter auf die Hochalm. Im Kampf um ihre Freiheit greift Wally zu allen Mitteln – doch der Preis, den sie dafür bezahlen muss, ist hoch…
„Die Geierwally“ erzählt von der Kargheit der Existenz in einer feindlichen Natur und von einer starken Frau, die ihren eigenen Platz im Leben vehement behauptet.

Szenenbilder

Termine

Do 28. Juni 2018 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg Restkarten
Sa 7. Juli 2018 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg Restkarten
Sa 21. Juli 2018 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg Restkarten
So 22. Juli 2018 ZUSATZVORSTELLUNG 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Fr 27. Juli 2018 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg Restkarten
Sa 28. Juli 2018 Letzte Vorstellung 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg Restkarten

Besetzung

Walburga Stromminger, „Geierwally“ genannt - Doris Hofmann
Ihr Vater, der alte Stromminger / Der Pfarrer - Holger Popp
Vinzenz Gellner, ein reicher Bauer - Tobias Schmauß
Josef Hagenbach, „Bärenjosef“ genannt - Bernhard Neumann
Seine Mutter, Paula Hagenbach /Erzählerin/ Knecht - Carmen Puhane
Lorenz, Knecht bei Stromminger - Peter Kleber
Luckard, Magd bei Stromminger - Andrea Kleber
Resi, Magd bei Stromminger / Erzähler - Martina Striegl
Benedikt Klotz, Freibauer - Gerhard Wölfel
Sein Bruder Leander Klotz - Daniel Retzer
Afra, eine junge Frau unbekannter Herkunft - Jennifer Lieb
Lammwirtin/ Erzählerin/ Knecht/ Selige - Tamara-Raphaela Hirschmann
Erzählerin/ Magd/ Selige - Christina Götz
Erzählerin/ Magd/ Selige - Sophie Huber

Hinter den Kulissen

Bearbeitung, Regie & Bühne - Till Rickelt
Kostüm - Eva Schwab
Maske - Saskia Lang, Linde Hammer, Monika Höllerer
Technik - Marco Bäumler
Requisite - Stefanie Gallitzendörfer
Werkstatt - Stefanie Gallitzendörfer, Christian Hofmann, Marco Bäumler
Bühnenmalerei - Julia Ludwig

Pressestimmen

Mit einer aufsehenerregenden Inszenierung dieser dramatischen Geschichte [...] startete das Landestheater Oberpfalz (LTO) mit den Burgfestspielen Leuchtenberg am Freitagabend ihr Sommerprogramm. ... Das Team der Darsteller beeindruckt durch eine bemerkenswerte Einzel- und Ensembleleistung. Die Aufführung der "Geierwally" kann daher als besonderes Theatererlebnis gelten. Dies dokumentierten die Zuschauer mit lang anhaltendem, begeisterten Beifall. — Der neue Tag, Weiden (www.onetz.de)