UMSTRUKTURIERUNG IM ENSEMBLE – PREMIERE VON AUERHAUS VERSCHOBEN

Aufgrund von Umstrukturierungen im Ensemble müssen wir die Premiere von Auerhaus in der Friedrichsburg Vohenstrauß auf 19. Juni verschieben. „Einer der Schauspieler fällt kurzfristig aus, wir mussten schnell nach Ersatz suchen. Nachdem es jetzt nur noch einige Tage bis zur geplanten Premiere gewesen wären, streichen wir den ersten Termin und legen die Premiere auf den 19. Juni. So hat unser Ensemble noch etwas mehr Zeit um zusammen ins Stück zu finden.“, erklärt Till Rickelt, der künstlerische Leiter des LTO und Regisseur von Auerhaus.

Im Stück geht es um Frieder und seine Freunde, die zusammen in das Haus von Frieders verstorbenem Großvater ziehen. Und während für die fünf Freunde das Leben jenseits des Elternhauses richtig beginnt – verrückt, unbeschwert, wild und manchmal gefährlich – ringt Frieder um sein Glück. Diese Last gilt es zu tragen und zu teilen. Auerhaus – ein Klassiker der Schullektüre. Am LTO sehen sie den Roman in einer Bühnenfassung von Robert Koall.

Bereits gekaufte Tickets für den 16. Juni können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Die Ticketkäufer erhalten ihr Geld zurück. Tickets für die Premiere und alle weiteren Vorstellungen gibt es im LTO-Ticketbüro unter 09659-93100 (Mo-Fr 8-12 Uhr), an allen Vorverkaufsstellen von NT-Ticket und online.

 

Termine:

Sonntag, 19. Juni 20 Uhr (Premiere)

Samstag, 25. Juni 20 Uhr

Donnerstag, 30. Juni 20 Uhr

Sonntag, 03. Juli 20 Uhr

Donnerstag, 07. Juli 20 Uhr

Samstag 23. Juli 20 Uhr

 

Spielort:

Friedrichsburg Vohenstrauß

 

Info’s zum Stück gib’s hier.