Offener Brief an die NT-Redaktion

Liebe Theaterfreunde, Liebe Kulturschaffende und Kulturinteressierte aus der Oberpfalz,

vielleicht haben Sie vor einigen Tagen auch den Kommentar des Medienhauses der Neue Tag zur zukünftigen Kulturberichterstattung vom 15.07.21 gelesen. Wir haben es jedenfalls getan, haben einige Tage darüber nachgedacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir das nicht einfach unkommentiert stehen lassen wollen. Heute haben wir deswegen unsere Meinung zum Artikel und den Plänen in einem offenen Brief an den Chefredakteur geäußert.

Uns als Landestheater Oberpfalz ist natürlich bewusst, dass wir hier als überregional bedeutendes Kulturunternehmen mit jährlich 30.000 Besucher*innen an mehr als 10 Veranstaltungsorten in den Landkreisen Neustadt/WN, Schwandorf, Tirschenreuth und der Stadt Weiden aus einer privilegierten Position heraus argumentieren – bisher haben wir, zumindest in Bezug auf unsere Sommerfestspiele 2021, die meisten Male die Gunst der Redaktion erhalten. Anderen Teile der Kunst- und Kulturgemeinde hatten weniger Glück und haben uns gegenüber von ihrem Unverständnis berichtet. Auch deshalb haben wir beschlossen, Stellung zu beziehen.

Damit Sie wissen, wovon wir sprechen, haben wir Ihnen den Artikel des Neuen Tages und auch unseren offenen Brief an die Chefredaktion verlinkt.

 

Hier geht’s zum Artikel „In eigener Sache: Neue Perspektiven in der Kulturberichterstattung“: Hier klicken

Hier können Sie unseren offenen Brief an die Redaktion nachlesen: Offener Brief