Doris_Portrait

Doris Hofmann

Schauspielerin, Regisseurin, Mitarbeiterin Theaterpädagogik

Vita

Doris Hofmann ist in Nabburg geboren und aufgewachsen. Schon von klein auf begeistert sie sich für die Bühne in ihren jeglichen Facetten. Nach ihrer Schulzeit verschlug sie ihr soziales Interesse zunächst nach Brasilien. Kurze Zeit später führte sie ihr Weg nach Konstanz, wo sie in den Stücken Popcorn und Disco Pigs spielte.
Ihre letzten Jahre verbrachte sie hauptsächlich in Berlin und Rom, wo sie neben Ausbildung und Regieassistenzen auch ihre erste Filmerfahrung (Leroy) sammeln durfte. 2010 war sie in der Regie von Anita Luft als Julia in “Ein Monolog für mich” am NABburgtheater zu sehen, bevor sie im selben Jahr als Caliope in der deutschsprachigen Erstaufführung von “Xanadu” brillierte. Seit Frühjahr 2012 ist sie am Landestheater Oberpfalz fest engagiert.

Mehr Info

Doris im LTO-Wiki-Archiv