guenther_anna_284

Anna Isabelle Günther

Schauspielerin

Vita

Anna Isabelle Günther,

geboren 1986 in Hamburg, ist in ihrer Kindheit und Jugend viel umgezogen, wobei die Schauspielerei ein konstanter Begleiter in ihrem Leben war. Dieser Weg führte sie unter anderem in die USA, wo sie auch in den Musicals “The Music Man” und “Joseph and the amazing technicolor Dreamcoat”mitspielte.

Im Juni 2013 schloss sie ihr Schauspielstudium an der ADK Bayern als staatlich geprüfte Schauspielerin ab. Während des Studiums stand sie bereits bei zahlreichen Produktionen auf der Bühne des Akademietheaters. So spielte sie in „Verbrennungen“, der Abschlussproduktion ihres Jahrgangs, eine der Hauptrollen und konnte unter anderem mit “Ritter Rost und das Gespenst” oder auch “Morgen, Findus, wird’s was geben” ihre Erfahrungen im Kindertheater ausbauen. Außerdem wurde sie vom Theater Regensburg für das Weihnachtsmärchen “Der gestiefelte Kater” und das Musical “Evita” engagiert.

Nach der Schauspielschule gründete sie mit einigen ihrer Kollegen das FREIE KÜNSTLER ENSEMBLE in Regensburg, um als freie Schauspielerin eigene Projekte zu verwirklichen. Im Jugendstück „No und Ich“ war sie als No zu sehen, in der Uraufführung von “Honeymoonsuite” spielte sie die Annika und das Stück “Amaretto” führte sie als Gastspiel auch an das Landestheater Franken-Schwaben in Dinkelsbühl.

Nun führt der Weg ans LTO und man darf gespannt sein wie es weiter geht.

Mehr Info

Anna Isabelle im LTO-Wiki-Archiv