Infos

Die Lokalbahn

Volksstück in drei Akten von Ludwig Thoma

Regie: Marlene Wagner-Müller

ACHTUNG: Karten für die Vorstellungen in Speinshart und Bodenwöhr erhalten Sie nur über den jeweiligen örtlichen Veranstalter. Sie können nicht über unseren Vorverkauf erworben werden!

In Dornstein rumort es, seit bekannt geworden ist, dass beim Verlauf der geplanten Eisenbahnstrecke nur die Interessen eines einflussreichen Fabrikanten berücksichtigt wurden, nicht aber die der übrigen Bevölkerung. Obwohl die Regierung sich festgelegt hat, unternimmt Bürgermeister Rehbein einen letzten Versuch und fährt nach München, um den Minister in einem persönlichen Gespräch doch noch umzustimmen. Als er ohne Erfolg zurückkehrt, lässt er sich zu der Behauptung hinreißen, den Minister scharf gerüffelt zu haben. Die Bevölkerung ist begeistert und feiert ihren Bürgermeister für seine Standhaftigkeit. Rehbeins künftiger Schwiegersohn allerdings fürchtet um seine Beamtenkarriere und droht mit der Auflösung der Verlobung, und auch die Honoratioren der Stadt, die tags zuvor Rehbein für seinen Heldenmut hochleben ließen, sind mittlerweile der Ansicht, dass ihr Bürgermeister in der Hauptstadt vielleicht doch etwas zu forsch aufgetreten sein könnte…

Szenenbilder

Termine

Sa 1. Juli 2017 20.00 Uhr Speinshart, Wieskapellenvorplatz
Do 6. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Fr 7. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Sa 15. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Do 20. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Fr 21. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Sa 22. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg
Do 27. Juli 2017 20.00 Uhr Burg Leuchtenberg

Besetzung

Bürgermeister Friedrich Rehbein - Gerhard Kühner
Anna Rehbein, seine Frau - Brigitte Beer
Susanna „Suschen“ Rehbein, ihre Tochter - Barbara Kießling
Karl Rehbein, Major a. D., Bruder des Bürgermeisters - Holger Popp
Dr. Adolf Beringer, Amtsrichter und mit Suschen verlobt - Tobias Schmauß
Josef Schweigel, Brauereibesitzer - Peter Hösl
Franz Stelzer, Kaufmann - Hans-Jürgen Gmeiner
Frieda Pilgermaier, Schwester der Bürgermeisterin - Martina Striegl
Mathias Kiermayer, Schreinermeister - Daniel Retzer
Anton Hartl, Bader/Alois Gschwendtner, Buchbindermeister - Stefan Opitz
Xaver Gruber, Schlossermeister - Michael Sandner
Peter Heitzinger, Redakteur - Tobias Schäffler
Marie, Dienstmädchen bei Rehbeins - Juliane Lang

HINTER DEN KULISSEN
Regie - Marlene Wagner-Müller
Musikalische Leitung - Holger Popp
Co-Regie/Regieassistenz - Verena Forster
Regieassistenz - Evi Wagner
Bühne - Tobias Schäffler
Kostüm - Evi Schwab
Technik - Marco Bäumler
Requisite - Stefanie Gallitzendörfer
Maske - Stefanie Gallitzendörfer, Nicole Sommer
Bühnenbau - Stefanie Gallitzendörfer, Marco Bäumler, Christian Hofmann

Pressestimmen

'Die Lokalbahn' ist ein Stück mit doppelten Boden - vordergründig lustig, unterhaltsam und viele Lacher provozierend. Aber eben auch mit viel Satire und Überzeichnung, die die damaligen politischen und soziokulturellen Verhältnisse [...] Bis heute hat 'Die Lokalbahn' nichts von ihrer Aktualität verloren und glänzt auch in Leuchtenberg durch meisterliche (Über-) Zeichnung bayerischer kleinstädtischer Lebensart. Viel Applaus für die Verantwortlichen vor und hinter den Kulissen. — Der neue Tag, Weiden